Landtagswahlprogramme der Parteien

regierungsprogrammeJede Partei, die zur Landtagswahl antritt, hat ein eigenes Landtagswahlprogramm beschlossen. Diese Programme sind im Einzelnen sehr umfangreich.

Der Landesjugendring Thüringen e.V. hat für euch die verschiedenen Wahlprogramme der derzeit im Landtag vertretenen Parteien (CDU, DIE LINKE, SPD, FDP und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) unter die Lupe genommen und mit den 25 Forderungen aus dem „Regierungsprogramm der Jugendverbände 2014 – 2019“ verglichen. Hier könnt ihr euch in aller Kürze einen Überblick verschaffen.  Weiterlesen ->

Landeslisten Landtagswahl 2014 in Thüringen

Landeslisten können nur von Parteien eingereicht werden. Bei Parteien ohne Landesverband und denen, die seit der letzten Wahl nicht ununterbrochen im Parlament vertreten waren, müssen sie außerdem von 1.000 Wahlberechtigten eigenhändig unterzeichnet sein.

Landtagswahl oder wie wird der Thüringer Landtag gewählt?

Der Thüringer Landtag wird laut Thüringer Landeswahlgesetz alle fünf Jahre nach den Grundsätzen einer personalisierten Verhältniswahl mit geschlossenen Listen gewählt. Auf diese Weise sollen die Vorteile der beiden Wahlsysteme – der Mehrheitswahl und der Verhältniswahl – kombiniert werden.